Ensembleinfos | Reinhard Dix | Juliane Löffler | Yoko Hisaeda | Sabrina Gilbert-Klohs |
Ulrich Höddinghaus | Pianisten/Regisseur/Conférencier

Unsere nächsten
öffentlichen Konzerte:



Kerzenschein und Lichterglanz
 
Do. 20.12.18 - 19:00 Rosenhof Hochdahl
ClassicArts Ensemble
Arthur Keilmannn




Kerzenschein und Lichterglanz
 
Fr .21.12.18 - 20:00 Düsseldorf -  Gerresheim
ClassicArts Ensemble Kammerorchester
Arthur Keilmann




Kerzenschein und Lichterglanz

Sa. 22.12.18 - 20:00
Hilden
Pfarrsaal St. Konrad
ClassicArts Ensemble Kammerorchester
Arthur Keilmann

Kerzenschein und Lichterglanz
 
So. 23.12.18 - 17:00 Mettmann
Evangelische Kirche
Donaustrasse
ClassicArts Ensemble Kammerorchester
Arthur Keilmann







 

Pianisten/Regisseur/Conférencier
 







Arthur Keilmann

Arthur Keilmann wurde 1958 in Estland geboren.
Bereits im Alter von 6 Jahren überzeugte seine Virtuosität am Klavier derart, dass er an der staatlichen Musikschule für Hochbegabte in Reval gefördert wurde. Dort legte er sein Abitur im Hauptfach Klavier mit Auszeichnung ab.

Weitere fünf Jahre studierte er an den Hochschulen für Musik in Alma-Ata und Reval. Auch dieses Studium beendete er mit Auszeichnung und dem Titel: Diplom Konzertpianist. Es erfolgte 1981 die Anstellung als Konzertmeister und Korrepetitor am Staatstheater von Reval.

Als Solist des Kammerorchesters in Pernau/Estland nahm er 1983 bis 1988 an vielen Rundfunk- und Fernsehauftritten teil, woraufhin Gastspiele ins Ausland folgten.


Heute ist Arthur Keilmann als Klavierdozent an der Folkwang-Musikschule der Stadt Essen tätig. Anfang 1997 gründete Arthur Keilmann eine eigene Klavierreihe im Hotel-Restaurant Gut Höhne in Mettmann. Seit 2010 ist er beim ClassicArts-Ensemble und seinen Solisten einfühlsamer und hoch geschätzter Klavierbegleiter mit souveräner Professionalität und Dynamik im klassischen wie im unterhaltenden Fach.
 

  


 

Christina Jungermann

Als Pianistin und C-Kirchenmusikerin ist sie in der Chorleitung tätig und legt einen weiteren Schwerpunkt auf die musikalische Einstudierung von großen Chor-/Ensemblewerken.

Sie ist Gesangs- und Instrumentalsolisten eine ebenso einfühlsame wie routinierte Klavierbegleiterin. Seit vielen Jahren ist sie professionelle und zuverlässige Klavierbegleiterin im ClassicArts.

  
   
  


Andreas Beaugrand

Beruf: Studium der Theater-, Film- und Fernsehwissenschaft in Köln, Ausbildung in Psychotherapie. Er begleitet Menschen in schwierigen Lebenssituationen und ist freiberuflich tätig als Regisseur und Schauspieler.

Kunst/Musik: Er ist nicht festzulegen auf eine künstlerische Facette und auf keinen Ort. Von kleinen Produktionen über Inszenierungen von Klassikern bis zur modernen Oper war er in Brandenburg, Duisburg, Dortmund und Düsseldorf tätig. Sein derzeitiger Schwerpunkt liegt auf maßangefertigten Programmen mit Literatur und Musik. Ausgangsort: Köln.

Andreas Beaugrand führte beim ClassicArts Musiktheater bereits im Jahr 2000 erfolgreich Regie mit dem Opernprojekt ´Patience`. In 2011 übernahm er Regie und Conférence bei der aktuellen Inszenierung von ´What a Wonderful World`. Er zeichnet sich aus durch seine zugewandte, ideenreiche und kreative Regieführung sowie durch seinen trockenen Witz und Humor als Conférencier.